Seit nunmehr zehn jahren füllt die Lebenshilfe e.V. Halle im Böllberger Weg Biere in Flaschen ab. Schon länger existierte die Idee, die vor Jahrzehnten eingestellte, über Jahrhunderte währende Brautradition der Stadt Halle wiederaufleben zu lassen. Zwischen den beiden ehemaligen Brauereien der Stadt - der Engelhardt Brauerei und der Freyberg Brauerei - werden am Böllberger Weg wieder nach eigenen Rezepten kreierte Biere alter handwerklicher Tradition angeboten.

 

 DTL3219 web Die ganzjährigen Sorten "Böllberger Pils" und "Böllberger Dunkel" und als Besonderheit das kaltgehopfte "Böllberger Red Ale" sind in zwei Flaschengrößen erhältlich. Zum einen in einer 1-Liter Flasche mit Bügelverschluß und zum anderen in einer 0,33-Liter Flasche mit Kronkorken. Für besondere Anlässe füllen wir auch die 3-Liter Magnumflasche ab.

 

 DTL3219 web

Das Pilsener, erstmals im böhmischen Pilsen gebraut, hatte sich wegen seiner guten Qualität schnell zu einem der beliebtesten Biertypen entwickelt. Heute beherrschen die verschiedensten Pilsenervarianten den Weltbiermarkt. Und trotz der immer größer werdenden Biervielfalt ist mehr als die Hälfte des in Deutschland getrunekenen Bieres noch immer nach Pilsener Art gebraut.

Mit dem leicht malzigem Geschmack und der feinen Hopfennote ist unser BÖLLBERGER PILS dem Original sehr ähnlich. Ein Alkoholgehalt von 5,2% vol. und seine helle Farbe runden es ab.

 

 DTL3219 web Unser BÖLLBERGER DUNKEL ist ein typisches, nach Münchner Art gebrautes röstaromatisches, aber auch mild-malziges Bier. Eine sanfte Hopfennote, dunkelbraun bis mahagoni in der Farbe, ein fester und feinporiger Schaum sowie ein Alkoholgehalt von 4,8% vol. ergeben einen runden harmonischen Geschmack.

 

 DTL3219 web

Das Ale gehört zu den ältesten Biersorten und wird schon seit Jahrtausenden gebraut. Im englischen Raum gehören alle obergärigen Biere zu dieser Gruppe.

Unser BÖLLBERGER RED ALE avanciert mit seinem leichten Alkoholgehalt von 4,8% vol. schnell zu einer Besonderheit. Die rötliche Farbe stammt aus einem speziellem Malz, und in der Brauwirtschaft verloren gegangenes und in den handwerklichen Brauereien wiederentdecktes Verfahren der Kalthopfung, gehen zusätzlich feine Hopfenaromen während des Reifevorgangs in das Bier über. Aus einem ähnlichen Grund wird bei diesem Bier beim Brauvorgang ein Teil der Hefe als Geschmacksträger nicht entzogen.

 

 

Für Feierlichkeiten jeglicher Art besteht ebenso die Möglichkeit unsere Biere auch in Fässern verschiedener Volumen zu erwerben. Das passende Zubehör, von der Zapfanlage bis zur Festzeltgarnitur, kann vor Ort gemietet werden. Wenn gewollt, gestaltet und druckt der angeschlossene Arbeitsbereich Werbung der Werkstatt individuelle Etiketten für Geburtstage, Jubiläen, Firmenevents oder ähnliche Anlässe.

Seien Sie unser Gast und genießen ein frisches Böllberger auch im Café & mehr im Böllberger Weg 175. Hier servieren Ihnen Menschen mit Beeinträchtigung in einem entspannten Ambiente ein reichhaltiges Frühstücks- und Mittagsangebot.
 

Ansprechpartner:
Fertigungsleitung: Mathias Böhland, Thomas Staude
Gruppenleiter: Herr Brandt, Herr Steinke
Tel.: (0345) 133 53 12 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Kontaktformular

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok